Unter Federführung des Präsidenten des Vereins Kunstturnen Schaffhausen (KUTU SH), Peter Wanner, bildete sich Ende 2017 das OK für die Schweizer Meisterschaften Kunstturnen Mannschaften (SMM). Für das OK-Präsidium konnte Ständerat Hannes Germann gewonnen werden, ein langjähriges Mitglied des äusserst erfolgreichen Schaffhauser Vereins. Auch für die weiteren Bereiche stellten sich Experten aus der Kunstturn-Szene und erfahrene Organisatoren von Grossanlässen zur Verfügung. So ist der ehemalige Olympia-Turner Erich Wanner zusammen mit dem langjährigen Kampfrichterchef Roger Wangler zuständig für den Hallenbau. Auch Martin Fuchs, WM- und EM-Teilnehmer sowie mehrfacher Schweizermeister, ist im OK mit dabei und leitet das Ressort Rechnungsbüro/Website. Ebenfalls sind sämtliche Vorstandsmitglieder des Vereins im OK vertreten.
In den ersten Sitzungen wurden die Eckdaten der SMM bestimmt: Die Wettkämpfe der Männer finden am 29., jene der Frauen am 30.09.2018 in der Dreifachhalle Breite in Schaffhausen statt. Das Sponsoring-Konzept steht, das Logo des Anlasses ebenfalls und die Vereinbarung für die Durchführung des Anlasses zwischen KUTU SH und dem Schweizerischen Turnverband STV ist unterzeichnet. Auf der Website finden sich bereits viele Informationen zum Anlass. In den kommenden Wochen soll vor allem die Sponsorensuche vorangetrieben werden.
Die Schweizer Meisterschaften Kunstturnen Mannschaften sind ein Teamwettkampf, bei welchem in den Nationalligen A, B und C angetreten wird. In der Nationalliga A geht es um den Titel des Schweizer Meisters.
Die in den vergangenen Jahren erturnten Medaillen an Olympiade, Welt- und Europameisterschaften zeigen, dass die Schweizer Kunstturnerinnen und Kunstturner Weltklasse sind. Die SMM sind immer ein stimmungsvoller Saisonhöhepunkt für alle Athleten. Somit ist gewährleistet, dass die Schweizer Kunstturn-Elite geschlossen am Start stehen wird und die Wettkämpfe eine entsprechende Aufmerksamkeit haben. Bei den Männern werden neben den Schweizer Topstars wie Pablo Brägger, Oliver Hegi oder Christian Baumann auch die Schaffhauser Kunstturner mit den Nationalmannschafts- Mitgliedern Taha Serhani und Marco Walter in der Nationalliga A am Start sein. Bei den Frauen werden die Blicke vor allem auf Giulia Steingruber gerichtet sein. Insgesamt werden an den SMM rund 40 Mannschaften zum Einsatz kommen.
Der Veranstalter freut sich darauf, möglichst viele Medienschaffende Ende September an diesem Anlass in Schaffhausen willkommen zu heissen. Sämtliche Informationen sind unter www.smm2018.ch aufgeschaltet (inkl. Akkreditierung). Weitere Informationen finden Sie auch unter www.stv-fsg.ch.